VISIT HOTSPOTS E. U. 

Bahnhofstraße 9

8403 Lebring-St. Margarethen

+43 / 660 / 1865957

booking@visit-hotspots.com

visit-hotpots.com/bike

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

HOT

SPOTS 

ISTRIEN

Nicht umsonst ist Istrien weltweit für seine Schönheit bekannt. Denn nur selten hütet eine einzige Region so viele traumhafte Geheimnisse, die es zu lüften gilt.

 

Istrien ist die größte Halbinsel und die grüne Oase an der nördlichen Adria. Radfahrer, Weinliebhaber,  Wanderer und Kulturfans kommen hier voll auf ihre Kosten und auch die kroatische Küche kann sich durchaus sehen lassen. Kurz gesagt: Istrien stellt das perfekte Reiseziel für alle dar, die neben ein paar gemütlichen Tagen am Strand auch noch Kultur, Kulinarik und eine beeindruckende Landschaft entdecken wollen.  

KULINARIK

01 Natura Tartufi // Buzet

02 Konoba Jadruhi // Jadruhi

03 Konoba Astarea // Brtonigla 

04 Konoba Bušcina // Region Umag

05 Konoba Stari Podrum //Merišce

06 Weingut Kozlovic // Buje

AUSFLUGSZIELE

07 ARENA PULA // PULA

08 Euphrasius-Basilika // Porec

09 Monkodonja Hill Fort // Rovinj

10 Glockenturm // Labin

11 Leuchtturm // Savudrija

12 Leuchtturm // Porer

13 Leuchtturm // Klippen des hl. Johan

14 Sternwarte // Višnjan

NATUR

15 Kap // Kamenjak

16 Inselgruppe // Brijuni

17 Limski Fjord // Vrsar / Rovinj

18 Meerpromenade Lungomare // Opatija

19 Plateau // Skitaca

ENTERTAINMENT

20 Taxiboote // Rabac

21 Motovun Film Festival // Motovun

22 Beachclub Saint & Sinner // Porec

23 Mulini Beach Bar // Rovinj

24 Taxiboote // Medulin

MARINAS

25 ACI Marina // Umag

26 Marina Nautica // Novigrad

27 Marina // Porec

28 ACI Marina // Rovinj

29 ACI Marina // Pula

30 ACI Marina // Pomer

 

31 Villa Angelica // Oprtalj

HOT

SPOTS

 

Sehenswerte 

Konobas

LEUCHT-

SIGNALE

Urige Gaststuben und traditionelle Steinhäuschen, in denen fangfrischer Fisch noch nach traditionell kroatischer Art unter der „Peka“ zubereitet wird: Ein absolutes Muss für Feinschmecker.

Am allerwestlichsten Punkt Kroatiens stößt man auf den ältesten aktiven Leuchtturm der Adria. Abenteuerlustige buchen eine Übernachtung in den alten Gemäuern – Meeresrauschen inklusive.

stadt

der künstler

Pittoreske Gassen, romantische Steinhäuschen und Gemälde-, Keramik- sowie Schmuckateliers wohin man blickt: Das Bergstädtchen Grožnjan strotzt vor kroatischer Kunst.

verlassene

traumbuchten

Wir sind verliebt! In herrliche Pinienwälder, kristallklares Wasser und mehr als 30 Buchten: Kap Kamenjak ist ein Eldorado sowohl für Klippenspringer als auch für Ruhe-Genießer.

aus der vogelpers-

pektive

Der Sportflughafen Aeropark 

Vrsar bietet Adrenalinjunkies Sightseeing der besonderen Art: Bei einem Panoramaflug lässt sich die Schönheit der Halbinsel von oben bestaunen. 

fangfrische fische

Kroatien ist sozusagen das Mekka der Fischliebhaber. Zurecht! Denn hier kommen Drachenkopf, Venusmuscheln, Goldbrasse, Branzino und viele weitere (Meeres-)Delikatessen auf den Tisch. 

komm, schenk dir ein ...

Modernes Design vs. köstliche Reben: Die stilvollen Weingüter Kroatiens sind einen Besuch wert! Unbedingt probieren sollte man den roten Teran und weißen Malvazija – typisch kroatisch. 

alles käse

Das Örtchen Žminj ist Heimat der originellen Milch- und Käsebar Latus. In den modernen Räumlichkeiten dürfen sich Besucher durch eine bunte Käsevielfalt kosten. Ach ja: Nach „light“ sucht man hier vergebens.

einsame

schönheit

Das malerische Burgstädtchen Motovun thront auf einem steilen, isolierten Hügel und bietet von der mächtigen begehbaren Stadtmauer aus einen atemberaubenden 360-Grad-Panorama-Blick. 

weltmeister-liche

kulinarik

Vom vielfach prämierten Olivenöl, über Trüffel bis hin zum Spargel provoziert die istrische Küche wahre Geschmacksexplosionen. Unser Tipp: Vorrat anlegen, der bis zum nächsten Kroatienurlaub anhält.

kalte cocktails, heisse rhythmen

Die Beachclubs in Istrien 

haben es in sich! Sand, Drinks und gute Musik erwarten dich zum Beispiel im Saint & Sinner in Porec.

schauplatz kultur

Die Arena in Pula war einst  Schauplatz zahlreicher Gladiatorenkämpfe und die Euphrasius-Basilika in Porec zählt zum Weltkulturerbe – Istrien strotzt vor Kultur. Prädikat: Absolut sehenswert.

 
 
 

01 / Wer suchet, der findet.

Gourmets und Suchhunde graben am Familienbetrieb Naturatartufi gemeinsam nach köstlichem Trüffel. Genießer ersparen sich die Mühe und schlemmen sich direkt durch die breite Produktpalette des Betriebs.

04 / kanoba

Buščina

Im Herzen Istriens bester Winzerregion versteckt sich die mehr als 20 Jahre alte Buščina. Hier gibt’s nach wie vor bodenständige Küche vom Grill oder aus der „peka“ – ganz ohne Schnickschnack.

02 / Konoba: Jadruhi

Hier herrschen sanfter Agrotourismus und lange Tradition: Im urigen Gasthaus der Familie Simonovic werden Gäste mit landestypisch Gerichten, hervorragenden Weinen und Natur pur verwöhnt.

05 / kanoba

Stari Podrum

Früher eine Likörfabrik, heute eine der besten Konobas Istriens: Küchenchefin Miras getrüffelte Rindersteaks vom Grill sind der Wahnsinn! Psst: Zur Zwetschkenzeit unbedingt die Knödel probieren.

10 / Venezia-nischer Glockenklang

09 / Zeit für (Siedlungs-)

Geschichte

Die Bergsiedlung Monkodonja trohnt auf einer Anhöhe, ganz in der Nähe der Stadt Rovinj.  Beeindruckende Steinmauern erinnern heute noch an die ehemaligen Schutzmauern aus der Bronzezeit.

13 / Steinerne Laterne

Die Bewohner Rovinjs nennen ihn „La Lanterna“ – zurecht: Der achteckige Leuchtturm weist Schiffen von den märchenhaften Klippen des hl. Johan aus den Weg. Die Aussicht ist aber auch atemberaubend …

Umringt von Künstlerateliers, Museen und Cafés, eingebettet in die mittelalterliche Kulisse des Bergstädtchens Labin, lockt ein Glockenturm mit fantastischer Aussicht auf die Bucht von Rabac.

14 / Sternen-himmel

Mittels überdimensionalem Spiegelteleskop wurden von Višnjan aus bereits unzählige Asteroiden entdeckt. Die namhafte Sternwarte ist ein HotSpot für Romantiker, Nachtschwärmer und Astro-Fans.

18 / Endlose Uferprome-nade

17 / Versunkene Schlucht

Ein kilometerlanger Taleinschnitt, eingebettet in wildromantische Karstlandschaft: Der türkisfarben glitzernde Limski Fjord endet in der Romulado-Höhle, die man am besten mit dem Boot erreicht.

Eine der schönsten Promenaden der Welt erstreckt sich entlang der Opatja-Riviera. Zwölf Kilometer schlängelt sich die einzigartige Flaniermeile dem Meer entlang und verbindet fünf romantische Küstenorte.

23 / Beach

und Bar

21 / Film ab!

An lauen Sommerabenden gibt’s hier Kino unter freiem Himmel: Das Motovun Film Festival zelebriert die bunte Welt des Films und bringt (noch) unbekannte Produktionen auf die Leinwand.

Die Mulini Beach Bar in Rovinj hat für jeden ein Ass im Ärmel: Hier gibt’s spätes Frühstück, Mittagessen am Strand, Schwimmen im kristallklaren Meer und Cocktails zum Sonnenuntergang.

03 / kanoba

astarea

Zu Gast bei Alma und Anton Kernjus? In der gastfreundlichsten Konoba Istriens solltest du unbedingt den Apfelstrudel aus der „peka“ probieren, der auf einer großen offenen Feuerstelle gegart wird.

06 / TIME

FOR WINE

Das Weingut Kozlović lässt nicht nur Winzerherzen höherschlagen: Neun unterschiedliche Erlebnisführungen offenbaren Wein- und Architekturliebhabern tiefe Einblicke in die kroatische Weinkultur.

12 / Einsame Inselgestalt

Im Südwesten, umringt von türkisblauem Meer und peitschenden Wellen, versteckt sich die kleine Insel Porer – Heimat des höchsten Leuchtturms Istriens: Traumhafter Sonnenuntergang garantiert!

16 / Insel-paradies

14 unbewohnte Inseln prägen die Südküste Istriens und bildet ein wahres Paradies mitten im Meer. Naturbegeisterte erreichen den abgelegenen Nationalpark Brijuni nur per Boot!

19 / Dorn-röschen

Auf einem steilen Felsen über dem Kvarner Meer thront eine schlafende Schönheit: Das verwaiste Plateau Skitača hütet bis heute gut erhaltene alte Steinhäuschen, Kopfsteinpflasterstraßen und Steinmauern.

20 / 24

Taxi mal anders

In Istrien ist sogar das Taxifahren ein abenteuerliches Erlebnis, denn in Rabac und Medulin bringen dich keine Autos, sondern Taxi-Boote von A nach B – frischer Fahrtwind inklusive. 

25 - 30

Ankerpunkt Istrien

Von hochmodern – mit WIFI, Lotsendienst und eigener Wäscherei – bis zu historisch bedeutsam: Die Marinas Umag, Novigrad, Poreč, Rovinj, Pula und Pomer sind allesamt ein Must-See für Schiffsliebhaber.

31 / VIntage

vom feinsten

Romantisch, stilvoll und dennoch einsam: Die Villa Angelica thront auf einem Hügel nahe dem Städtchen Oprtalj und versetzt Besucher zurück in die Zeit des Barocks!